Stäbchen rein – Spender sein!

Stäbchen rein – Spender sein. Sierksdorfer dollpark GmbH engagiert sich für die DKMS.
Stäbchen rein – Spender sein Sierksdorfer dollpark GmbH engagiert sich für die DKMS Mit einer ungewöhnlichen Aktion unterstützt die in der Ostseegemeinde Sierksdorf in Schleswig-Holstein ansässige dollpark GmbH das Engagement der DKMS für die Knochenmarkspende: Jeder Kunde, der im November beim seit 1998 tätigen Hersteller und Fachhändler für Erotikartikel eine Onlinebestellung abgibt und dabei ein Foto seines Knochenmarkspenderausweises zeigt, wird mit einem Rabatt belohnt.

Mit einer ungewöhnlichen Aktion unterstützt die in der Ostseegemeinde Sierksdorf in Schleswig-Holstein ansässige dollpark GmbH das Engagement der DKMS für die Knochenmarkspende: Jeder Kunde, der im November beim seit 1998 tätigen Hersteller und Fachhändler für Erotikartikel eine Onlinebestellung abgibt und dabei ein Foto seines Knochenmarkspenderausweises zeigt, wird mit einem Rabatt belohnt.
Die Novemberaktion der dollpark GmbH wird unter dem humorvollen Slogan „Stäbchen rein – Spender sein “ laufen. Sie soll im Wesentlichen natürlich die Bereitschaft der Bevölkerung zur Typisierung und Registrierung bei der DKMS steigern, aber auch mögliche Berührungsängste in Bezug auf die Benutzer von Sexpuppen der dollpark GmbH oder ähnlichen Erotikartikeln abbauen.

„Das Thema Knochenmarkspende liegt uns wirklich am Herzen“, erklärt der Geschäftsführer und Gründer der dollpark GmbH, Michael Wendt. „Wir wollen aber auch zeigen, dass unsere Puppenliebhaber kein exotischer Menschenschlag sind, sondern Menschen wie Du und ich, die sich gerne für das Wohl und die Gesundheit anderer einsetzen.“
Die DKMS ist eine gemeinnützige Organisation, die sich mit breit angelegten Werbekampagnen für die Knochenmarkspende einsetzt. Diese ist für Kinder und Erwachsene mit Blutkrebs und anderen ernsthaften Erkrankungen oft die einzig verbleibende Option auf ein Weiterleben. Die Typisierung und anschließende Registrierung bei der DKMS wird durch einen unkomplizierten Wangenabstrich mit einem Wattestäbchen möglich. Inspiriert durch dieses Vorgehen wählten die Erotikspezialisten der dollpark GmbH für ihre Kampagne den humorvoll-doppeldeutigen Slogan „Stäbchen rein – Spender sein“.
Direkter Link auf die Aktion: https://www.dollpark.com/aktionen/november-2016.html

„Wir wünschen uns, dass viele Menschen mitmachen“, hofft Michael Wendt auf rege
Unterstützung für die DKMS. Er selbst geht mit gutem Beispiel voran: Auf der Internetseite der dollpark GmbH zeigt er selbst seinen Spenderausweis vor.

https://www.dollpark.com

Veröffentlicht in Allgemein

Seriöse und unseriöse Händler von TPE Puppen

TPE-Puppe günstig kaufen“ oder „TPE-Puppen günstig“ lauten die Suchbegriffe, die Interessenten für Liebespuppen aus Thermoplastischen Elastomeren kurz TPE-Puppen bei Google eingeben. Dabei würden Suchbegriffe wie „Seriöser Händler für TPE-Puppen“ oder „TPE-Puppe sicher kaufen“ wohl viel eher zur geliebten aus TPE führen. Unseriöse Händler speziell für Liebespuppen aus TPE scheinen nämlich auf dem Vormarsch zu sein. Obwohl, würden Suchbegriffe nach einem „seriösen Händler“ oder nach einem „seriösen Lieferanten“ von TPE-Puppen tatsächlich nur Treffer von seriösen Händlern von TPE-Puppen liefern? Natürlich nicht, denn auch unseriöse Händler benutzen auf ihren Internetseiten genau diese Begriffe, damit sie vom Interessenten gefunden werden. Wie soll man dann also einen seriösen Händler von einem unseriösen unterscheiden? Die Antwort hierauf ist nicht in einem Satz zu erklären. Grundsätzlich anzuraten ist jedoch immer, bei einem bekannten Händler zu kaufen, der seit vielen Jahren bekannt ist.

Es besteht der Verdacht, dass Kellerfirmen bei unseriösen Produzenten einkaufen!

Es gibt sehr viele so genannte „Kellerfirmen“, die quasi lediglich aus einer selbst gebastelten Internetseite bestehen. Genau diese Händler sind es, die in der Branche immer wieder für Ärger sorgen. Es scheint nämlich so zu sein, dass es gleich mehrere Produzenten in China gibt, die die beliebten TPE-Liebespuppen herstellen. Darunter ist jedoch nur ein Produzent, der auch tatsächlich hochwertige Qualitäts- TPE-Puppen herstellt und an den Handel ausliefert. Der Rest liefert TPE-Puppen mit extrem minderwertiger Qualität aus. Das Problem hieran ist, dass viele kleine, meist erst vor kurzem gegründete kleine (Keller)-Firmen, bei genau diesen Händlern ihre TPE-Puppen einkaufen und in Deutschland an den Endverbraucher weiter verkaufen. Der Grund hierfür liegt auch auf der Hand. Es ist der Preis! Fake-TPE-Puppen sind nämlich viel billiger als ihre Originale. Und so bieten diese kleinen Kellerfirmen ihre TPE-Puppen auch immer zu Preisen an, die oft deutlich unter dem Durchschnitt des Markts liegen. Kunden, die auf ein solches Angebot stoßen, fragen sich, warum sie ein paar Hundert Euro mehr ausgeben sollten, wenn sie ihre Lieblingspuppe doch so billig bekommen können.

Händler für mutmaßlich gefälschte TPE-Puppen?

Händler für mutmaßlich gefälschte TPE-Puppen?

So werben die Produzenten qualitativ minderwertiger TPE-Puppen um Händler in Deutschland

Händler für TPE-Puppen bzw. Erotikartikeln im Allgemeinen, bekommen ständig Angebote von Firmen, die TPE-Puppen so günstig anbieten, dass man sich fragen muß, wie diese Preise zustande kommen können. Wenn man aber hinter die Kulissen blickt und man auch Kunden kennt, die unglücklicherweise bei einem Händler in Deutschland gekauft haben, der seine TPE-Puppen bei einem solchen Händler eingekauft hat, wird einem schnell klar, wo an der Puppe gespart wurde. Nämlich an der Qualität! Zurück zur Frage, wie man erkennen kann, ab man bei einem seriösen Händler kauft oder im Begriff ist, seine TPE-Puppe bei einer Kellerfirma zu kaufen. Die Kriterien, die zur Entscheidung führen, wo man seine TPE-Puppe kauft, sollten keine anderen sein als die, die man zur Entscheidung heranzieht, wenn man sich ein neues Auto oder eine neue Waschmaschine kauft. Schauen Sie sich den Händler an bei dem Sie kaufen wollen.

 

  • Ist es eine kleine oder eine große Firma?
  • Hat die Firma ein eigenes Ladenlokal mit eigenen Ausstellungsflächen?
  • Befinden sich die Ausstellungsflächen in einem Ladenlokal oder in einem Hinterhof?
  • Ist es eine kleine Personenfirma oder eine große Firma (z. B. eine GmbH?)
  • Wieviele Mitarbeiter beschäftigt die Firma?
  • Ist die Firma im Allgemeinen bekannt?

 

Das Problem mit fliegenden Händlern

Das Problem der fliegenden Händler ist so alt wie der Handel selbst. Kaum scheinen bestimmte Waren Gewinne zu versprechen, sprießen sie wie Pilze aus dem Boden. Das Problem ist nur, sie sind genau so schnell wieder weg, wie sie gekommen sind. So behauptete eine gewisse Internet-Domain noch im Januar 2016, dass ihre Kunden zu 100% die TPE-Puppen erhalten würden, die auf den Fotos abgebildet waren. Wenige Wochen später war diese Internet-Seite von der Bildfläche verschwunden, wie die beiden folgenden Bildschirmaufnahmen zeigen.

Aufnahme vom 28.01.2016

Die Seite am 28.01.2016

Aufnahme vom 11.04.2016

Die Seite am 11.04.2016

 

 

 

 

 

 

Allein die Tatsache, dass es der Betreiber dieser Seite für nötig erachtet hat, an prominenter Steller zu betonen, dass man genau die Puppen, wie auf den Bilder erhält, sollte Misstrauen erwecken. Wenn Internet-Auftritte vor dem Kauf bei anderen Firmen warnen oder immer und immer wieder betonen, dass Original-Ware vom Original-Hersteller geliefert wird, ist Vorsicht geboten! Seriöse Händler haben so etwas nicht nötig.

Mein persönlicher Tipp beim Kauf einer TPE-Puppe:

Fragen Sie den Händler Ihres Vertrauens, ob er Ihnen zusichert, dass Sie sich noch bis zur vollständigen Fertigstellung der TPE-Puppe umentscheiden könnten oder sogar vom Kauf zurücktreten könnten, wenn die Puppe bereits fertiggestellt ist. Ein seriöser Händler wird Ihnen dies zusichern und versuchen, die Puppe dann an einen anderen Kunden zu verkaufen.

 

Was sind Ihre Erfahrungen?
Ich freue mich auf Ihre Kommentare ….

 

Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , ,

dollpark GmbH – TPE-Puppen günstig kaufen

seit einiger Zeit ist das Thema „TPE-Puppe günstig kaufen“ hellauf entbrannt. Viele Anbieter die sich lediglich eine Webseite mit Shop eingerichtet haben, versuchen sich gegenseitig im Kampf um die günstigsten Preise für TPE-Puppen zu unterbieten. Viele Kunden oder sagen wir lieber mal Interessenten solcher Liebespuppen aus TPE vergessen hierbei häufig, dass sie bei diesen fliegenden Händlern (auch Kellerfirmen genannt) schnell mal durch die Röhre schauen können. Ja, es gibt sie auch in Deutschland. Händler, die versuchen die Kunden mit versprechen zu locken, die sie am Ende vielleicht nicht einhalten können.

Gebäude der dollpark GmbH

Fast 20 Jahre Erfahrung: dollpark GmbH mit großen Ausstellungsflächen auch für TPE Liebespuppen

Die dollpark GmbH hat nun auf das Problem der so genannten Kellerfirmen reagiert und bittet seine Kunden sogar darum, Kellerfirmen und deren Preise zu benennen. Wörtlich heißt es auf der Homepage der dollpark GmbH (www.dollpark.com):

„Wenn Du Deine TPE Puppe (hier kommt dann der Name der TPE Puppe) irgendwo anders in Deutschland, auch unter anderem Namen, günstiger angeboten bekommst, als bei der dollpark GmbH, teile uns dies bitte mit. Wir werden versuchen, Dir umgehend ein Angebot zu machen, das Du nicht ablehnen kannst ;-)“

Wir möchten hier nicht den Eindruck erwecken, als würde es nur eine seriöse Firma geben, bei der man in Deutschland TPE-Puppen günstig und sicher einkaufen kann. Allerdings gehört für uns der Dollpark allein durch das tatsächliche Ladenlokal in Sierksdorf (ca. 70 km nördlich von Hamburg) zu den sichersten Adressen …. Vielleicht ist es sogar die sicherste Adresse wenn es um den Kauf kostspieliger Erotikartikel wie TPE-Puppen geht.

Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: ,

TPE ist kein medizinisches Silikon!

TPE-Puppen bestehen aus TPE

seitdem sich so genannte TPE-Puppen in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen, gibt es immer wieder mutmaßlich unseriöse Händler, die das Material der TPE-Puppen als „medizinisches Silikon“ bezeichnen. Dies ist falsch! TPE ist die Abkürzung für Thermoplastische Elastomere kurz TPE. TPE ist also TPE und kein Silikon! Demnach sind TPE-Puppen sind auch keine Silikonpuppen. Und schon gar nicht ist TPE medizinisches Silikon! Die Begrifflichkeit „medizinisches Silikon“ ist, soviel ich weiß, nicht geschützt. Jedoch ist es irreführend, wenn Händler von TPE-Puppen behaupten, dass ihre TPE-Puppen aus medizinischem Silikon gefertigt wurden. Regelmäßig sind es auch genau diese Händler, die in der Branche als „Problemhändler“ bekannt sind, weil sie oft auch andere Versprechen, die sie auf ihrer Homepage machen, nicht einhalten.

Augen auf, wer sich eine TPE-Puppe kaufen möchte. Lassen Sie sich von einem seriösen Händler ausführlich beraten. Gerade zu TPE-Puppen gibt es das Eine oder Andere zu sagen, was bei vielen Händlern nicht auf der Homepage beschrieben wird.

Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , ,

TPE-Puppen von der dollpark GmbH

TPE-Puppen scheinen die neuen Silikonpuppen zu sein. TPE Puppen sind im Verhältnis zu Silikonpuppen günstig und extrem variantenreich. So gibt es bei dollpark.com mittlerweile eine eigene TPE-Puppen-Kategorie bei dollpark.com, in der 81 (vor)-konfigurierte TPE-Puppen zu bestellen sind. Laut Angaben der dollpark GmbH handelt es sich bei diesen Modellen um die beliebtesten Modelle.

Weiter verspricht die dollpark GmbH ihren Kunden, dass alle Liebespuppen aus Deutschland versendet werden. Es gibt also keine Querelen mit dem Zoll, wie es der Fall ist, wenn man sich eine solche Puppe aus dem Ausland bestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.dollpark.com

Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , ,

Naturdildo aus TrustedSkin Silikon

Sehr viele Dildos bestehen aus weich gemachtem Plastik oder kommen als lachende Delfine daher. Dies ist alles nichts für Menschen, die es „echt“ lieben. dNature Felix ist eine Innovation aus dem Hause dollpark GmbH. Dieser Dildo wird aus 100% TrustedSkin Silikon hergestellt. Der Clou aber ist, dass dNature Felix ein Original-Abdruck eines echten Mannes ist. Laut Produktentwickler der dollpark GmbH Carsten Brem soll sich dieser Silikon-Dildo auch beim Lutschen gut anfühlen. Unsere Kunden fragten immer nach einem Dildo, der sich auch beim Oralverkehr gut anfühlt, so Carsten Brem. dNature Felix kann bei der Natur-Dildo dNature Felix von dollpark GmbH gekauft werden.

Dildo aus Silikon

Felix ist ein Dildo, an dem Du auch lutschen kannst! Viele andere Dildos bestehen aus weich gemachtem Plastik. dNature Felix besteht aus 100% Silikon.

Laut Carsten Brem sind weitere Modelle in Planung und sollen in Kürze vorgestellt werden.

Wir finden das wirklich innovativ!

Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , , ,

TPE Puppe Tiffany Teegen Materialbeschaffenheit

Wo liegen die Unterschiede zwischen einer Silikonpuppe und einer TPE-Puppe?
Catharina erklärt es im Video ….

Weitere Videos zu TPE-Puppen von Catharina gibt´s hier!

Michael

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: ,

Sex mit Silikonpuppen

Catharina betreibt seit Jahren einen Video-Blog für den dollpark. Zu sehen sind ihre Videos, die im Allgemeinen das Thema Liebespuppen behandeln, unter www.gummipuppen.de/catharina/

Video von Catharina zum Thema: Sex mit Silikonpuppen

=> Weitere Videos von Catharina

Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , ,

dollpark GmbH sucht Produkt-Tester für neue BOOGINA!

Im Forum für Liebhaber erotischer Spielzeuge, insbesondere von Liebespuppen, wird nach Testern für eine neue BOOGINA gesucht.

Carsten Brem ist Produktentwickler der dollpark GmbH und will gemeinsam mit interessierten Foren- Nutzern eine neue BOOGINA bauen, die vom Gefühl her noch realistischer werden soll ,als die BOOGINA, die es jetzt schon gibt. Noch echter, wie soll das gehen? Cartsen Brem will über den Fortschritt der neuen BOOGINA in einem wöchentlichen Videoblog informieren und Foren- Nutzer dadurch animieren, Lob und Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge einzubringen.

…. Ein sehr interessantes Projekt finden wir!

Weitere Infos gibt es im Liebespuppen Forum – Gummipuppen.de

Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: ,

Gift in Erotik Toys

Gift in erotischen Spielzeugen

Es ist bekannt, dass sich mit menschlichen Bedürfnissen gutes Geld verdienen lässt. Und gerade dort, wo der Mensch durch Grundbedürfnisse getrieben agiert, wird er auch unvorsichtig. Dies gilt nicht nur bei dem Grundbedürfnis nach Nahrung, bei dem der „Verbraucher“ allzu oft nach ungesunden, extrem zuckerhaltigen Getränken oder ungesundem, durch Massentierhaltung produzierten fettigem Fleisch, greift, sondern auch bei dem Grundbedürfnis nach Sex und Nähe und somit auch bei erotischen Spielzeugen.

Vorsicht bei starken, beißenden Gerüchen bei Erotik-Toys

Carsten Brem, Produktentwickler der dollpark GmbH erklärt, dass es immer ein Warnzeichen ist, wenn eine Dildo oder eine sogenannte Seemannsbraut (künstliche Vagina) nach dem Auspacken einen starken Geruch im Zimmer verbreitet. Charakteristisch für Artikel, die ich persönlich nicht verwenden würde, sind beissende, geradezu stinkende Gerüche. Sie erfüllen den ganzen Raum, wenn man solche Artikel aus ihrer Umverpackung nimmt. Meine persönliche Faustregel ist, wenn etwas schlecht riecht, ist es auch schlecht, so Carsten Brem. Dildos oder andere Erotikartikel, die zur unmittelbaren Anwendung am oder im Körper bestimmt sind, sollten grundsätzlich aus einwandfreien Materialien wie zum Beispiel Silikon sein. Aus diesem Grund stellen wir die BOOGINA (Originalabdruck einer Vagina) auch aus TrustedSkin- Silikon her, fährt Brem fort.

Billigware aus China

Geradezu typisch sind Artikel, die man förmlich hinterhergeworfen bekommt, wie zum Beispiel die sogenannte Fisting-Faust, die in folgendem Video vorgestellt wird. Massenware aus China wie zum Beispiel Dildos sind haben meist diesen üblen, beißenden Geruch.

Tipp für den Kauf von gesundheitlich unbedenklichen Erotik-Artikeln:

1. Geiz ist nicht geil! Ein gutes Produkt hat seinen Preis! Sie können einen Dildo aus PVC für unter 10,- EUR kaufen, oder sich für ein Modell zwischen 40,- und 80,- EUR entscheiden. Bekannt für erstklassige Dildos und Vibratoren ist die Firma FUN Factory. Das Gleiche gilt für eine Seemannsbraut, die im Allgemeinen auch als Taschenmuschis bezeichnet werden. Modelle unter 100,- EUR sind mit großer Wahrscheinlichkeit nicht aus Silikon. Entscheiden Sie sich auch hier lieber für die Variante aus echtem Silikon. Auf Nummer sicher gehen Sie immer, wenn Sie sich gleich für eine BOOGINA von der dollpark GmbH entscheiden.

2. Kaufen Sie bei Händlern, die Ihnen auch telefonisch eine ausführliche Beratung bieten. Fragen Sie am Telefon direkt, ob die verarbeiteten Stoffe im Artikel unbedenklich sind. Seriöse Händler werden Ihnen diesbezüglich Auskunft geben.

3. Wenn es um Dildos oder Seemannsbräute geht, kaufen Sie nur Artikel, die aus Silikon hergestellt sind. Steht in der Produktbeschreibung eines Dildos, dass das Material PVC ist, entscheiden Sie sich lieber für das etwas teurere Modell aus Silikon. Natürlich ist auch nichts gegen einen Glasdildo einzuwenden.

Es geht also auch ohne dass man seine Gesundheit gefährdet ….

In diesem Sinne,
Insider

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , ,